Bitcoin Abuse Database

Report history for 1BDyXGrPqroKXn2suxZEygFtBLj7Yh9ntJ

Address found in database:
Address1BDyXGrPqroKXn2suxZEygFtBLj7Yh9ntJ
Report Count30
Latest ReportSat, 17 Oct 20 10:26:38 +0000
(2 days ago)
View address on blockchain.info

If you have additional information about this address, please file a report.

Reports:

Date Abuse Type Abuser Description
Oct 17, 2020 sextortion E-Mail Spam Pretends to have hacked the receiver's computer and makes fear and extortion with compromising material.
Oct 13, 2020 blackmail scam email address of receiver Hab ich gerade im Spamordner entdeckt - wurde wohl auch vor einem Jahr gehackt - ist mir gar nicht aufgefallen und werde sicherlich keine Bitcoins irgendwo hin senden. Was für ein Schwachsinn.
Oct 5, 2020 blackmail scam spoofed sender Ich bin der festen Überzeugung, dass Sie diese Fotos Ihren Verwandten, Freunden oder Kollegen nicht zeigen möchten. Ich denke, 399 € sind ein sehr kleiner Betrag für mein Schweigen. Außerdem habe ich viel Zeit mit dir verbracht! Ich akzeptiere Geld nur in Bitcoin. Meine BTC-Brieftasche: 1BDyXGrPqroKXn2suxZEygFtBLj7Yh9ntJ Sie wissen nicht, wie Sie eine Bitcoin-Brieftasche auffüllen sollen? Schreiben Sie in eine Suchmaschine "Wie kaufe ich BTC?". Es ist einfacher als Geld auf eine Kreditkarte zu senden! Für die Zahlung haben Sie genau 24 Stunden Zeit. Keine Sorge, der Timer startet, sobald Sie diesen Brief öffnen. Ja, ja ... es hat bereits begonnen!
Sep 29, 2020 blackmail scam [email protected] Ich meine - du bist ein großer Perverser. Du hast eine ungezügelte Fantasie! Danach kam mir eine Idee. Ich habe einen Screenshot der intimen Website gemacht. Wo erledigen Sie das? (Verstehen Sie, was ich meine?). Danach habe ich ein Video von Ihrem Vergnügen gemacht (mit der Kamera Ihres Geräts). Es ist wunderschön geworden! Ich bin der festen Überzeugung, dass Sie diese Fotos Ihren Verwandten, Freunden oder Kollegen nicht zeigen möchten. Ich denke, 399 € sind ein sehr kleiner Betrag für mein Schweigen. Außerdem habe ich viel Zeit mit dir verbracht! Ich akzeptiere Geld nur in Bitcoin. Meine BTC-Brieftasche: 1BDyXGrPqroKXn2suxZEygFtBLj7Yh9ntJ
Sep 16, 2020 ransomware E-Mail Spoofing Received over GMX. Same as the other reports (we all got "hacked" on the same day, isn't this nice? 😊). I hope some don't fall in to the trap of that sad scam.
Sep 15, 2020 sextortion uses email of reseiver GERMAN EMAIL - askes to pay 399 EUR else pictures of sex-websides will be send to all friends - the spamer says that he has copied all adresses and ... blushit do not pay!!
Sep 15, 2020 sextortion Unknown (spoofed E-Mail address) The blackmailer states that the victim's device was allegedly infected with a keylogger and that he therefore has intimate video recordings. In order to prevent publication, the victim is forced to transfer money to a Bitcoin account.
Sep 14, 2020 blackmail scam unknown, sends with own address Wants Bitcoin because they "Hacked" my computer.
Sep 14, 2020 sextortion ??? ...Mais j'ai vérifié les sites Web que vous visitez régulièrement et j'ai vraiment aimé regarder vos ressources préférées. Je parle de sites Web pour adultes. Je veux dire - vous êtes un grand pervers. Vous avez une imagination débridée! Puis une idée m'est venue. J'ai pris une capture d'écran du site Web intime. Où le fais-tu? (Est-ce que tu comprends ce que je veux dire?). Après cela, j'ai fait une vidéo de votre plaisir (avec la caméra de votre appareil). Cela s'est avéré magnifique! Je crois fermement que vous ne voulez pas montrer ces photos à vos proches, amis ou collègues. Je pense que 399 € est un tout petit montant pour mon silence. J'ai aussi passé beaucoup de temps avec vous! J'accepte uniquement l'argent en bitcoin. Mon portefeuille BTC: 1BDyXGrPqroKXn2suxZEygFtBLj7Yh9ntJ Vous ne savez pas comment remplir un portefeuille Bitcoin? Dans un moteur de recherche, écrivez "Comment acheter du BTC?" C'est plus facile que d'envoyer de l'argent sur une carte de crédit!...
Sep 14, 2020 sextortion unknow Ich habe schlechte Nachrichten für dich. 10.12.2019 - An diesem Tag habe ich mich in Ihr Betriebssystem gehackt und vollen Zugriff auf Ihr Konto erhalten. Das Passwort muss nicht geändert werden, meine Malware fängt es jedes Mal ab. Wie war es: Es gab eine Sicherheitslücke in der Software des Routers, mit dem Sie an diesem Tag verbunden waren. Ich habe mich zuerst in diesen Router gehackt und dort meinen Schadcode abgelegt. Als Sie das Internet zum ersten Mal betraten, wurde mein Trojaner auf dem Betriebssystem Ihres Geräts installiert.